Autor: admin

Corona-Verwaltungsbefragung im „dbb dialog“

„Verwaltung kann Krise und die Mehrheit der befragten Beschäftigten wollen mehr Optionen für Home-Office in ihrem Arbeitsalltag“, so das Kurzfazit von Friedhelm Schäfer, Zweiter Vorsitzender des dbb, zur aktuellen Beschäftigtenbefragung „Verwaltung in der Krise“, die die Beratungsagentur Next:Public zusammen mit der Hertie School of Governance durchgeführt hat. Weiterlesen ->

Mehr Kinderkrankentage auch für Beamtinnen und Beamte

Ab sofort sind die Kinderkrankentage auch für Beamtinnen und Beamte für das laufende Jahr für jedes Kind auf längstens 15 Arbeitstage, für alleinerziehende Versicherte auf längstens 30 Arbeitstage erhöht. Gleiches gilt bereits seit Oktober für die Tarifbeschäftigten. Weiterlesen ->

Positionspapier der Gewerkschaft der Sozialverwaltung (GdV) für die Fortentwicklung des Schwerbehindertenrechts

Zentrale Positionen der GdV: „Selbstverständlich müssen neue wissenschaftliche Erkenntnisse in der Medizin Eingang in die versorgungsmedizinischen Grundsätze finden; dies darf aber nicht dazu führen, dass aus dem Vollzug des Schwerbehindertenrechts eine Wissenschaft wird“ Soviel Pauschalierung wie möglich, so wenig Einzelfallregelung wie nötig Für Einzelheiten lesen Sie bitte hier weiter: Positionspapier_der_GdV

Neuwahl der GdV Bundesleitung

Neuwahl der GdV Bundesleitung Vom 10. Bis 12. Oktober haben wir in Königswinter auf einem außerordentlichen Bundesdelegiertentag eine neue Bundesleitung gewählt. Bundesvorsitzender ist weiterhin Thomas Falke aus NRW. Es wurden drei Stellvertreter gewählt. 1. Manfred Eichmeier aus dem Landesverband Bayern, Detlef Mangler aus dem Landesverband Brandenburg und Andre Reichenbächer aus dem Landesverband Sachsen. Als neuer

Das Arbeitgeberangebot ist völlig unzureichend.

Von den Verhandlungsführern von ver.di und dbb, Frank Werneke und Ulrich Silberbach, wurde das Arbeitgeberangebot in der Einkommensrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen als völlig unzureichend bezeichnet. Lesen Sie mehr: www.dbb.de/teaserdetail/artikel/gewerkschaften-kritisieren-arbeitgeberangebot-als-voellig-unzureichend.html Immer aktuell informiert bleiben: https://www.dbb.de/politik-positionen/einkommensrunde/einkommensrunde-2020.html  
Berlin Brandenburg Gate Wall  - geralt / Pixabay

Nach 30 Jahren Wiedervereinigung – gleiche Wochenarbeitszeiten?

Die laufenden Tarifverhandlungen für Bund und Kommunen könnten eine Chance sein, die Wochenarbeitszeiten im Osten an die im Westen anzugleichen. Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) schlägt jedoch für die Wochenarbeitszeitanpassung das Jahr 2025 vor. Nach 30 Jahren Wiedervereinigung ist dieses Angebot an Dreistigkeit nicht zu überbieten. Die Beschäftigten der mitteldeutschen Bundesländer haben ein Anrecht
Judgment Judge Judge Hammer  - Inactive_account_ID_249 / Pixabay

Tacheles – Aktuelle Nachrichten und Rechtsprechung speziell für den Tarifbereich

Im dbb Tarif-Magazin tacheles werden aktuelle Nachrichten und Rechtsprechung speziell für den Tarifbereich zehn Mal pro Jahr für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zusammengefasst angeboten. Für den Gesundheitssektor gibt es darüber hinaus ein Mal pro Quartal tacheles Gesundheit. Über den Link https://www.dbb.de/presse/mediathek/magazine/tacheles/tacheles-2020.html können die aktuellen und auch ältere Ausgaben von tacheles kostenlos gelesen werden. Per Newsletter verpasst