GdV

Die GdV als Gewerkschaft der Sozialverwaltung bezweckt die Vertretung und Förderung der berufspolitischen, berufsrechtlichen und fachlichen Belange ihrer Mitglieder. 

 

< Neue Ortsleitung Suhl
21.11.2018 13:30 Alter: 19 days

GdV- Landesvorstand nimmt Einladung der Linken-Landtagsfraktion an einer Landtagssitzung teil


Erfurt: Auf Einladung des Herrn Kräuter, Linken-Landtagsfraktion, haben sich die Landesvorsitzende der GdV Thüringen, Monika Rudolf und die Landesleitungsmitglieder am 07. November 2018 zu einer Diskussionsrunde im Thüringer Landtag getroffen. Herr Rainer Kräuter schilderte seinen Werdegang vom Streifenpolizisten zum Landtagsabgeordneten und beschrieb einen Arbeitsalltag, welcher keine normale Arbeitszeit hat und gern auch mal in den Abendstunden und am Wochenende stattfindet. Schon in den neunziger Jahren setzte er sich als Vorsitzender der Kreisgruppe Saalfeld der Gewerkschaft der Polizei erfolgreich gegen verschiedene Missstände bei der Thür. Landespolizei zur Wehr.

Die anstehende Verwaltungsreform und die Novellierung des Personalvertretungsgesetzes waren zentrale Themen der Gesprächsrunde mit Herrn Kräuter. Er teilte mit, dass das PV Gesetz leider nicht so zügig wie erwartet, entschieden werde. Das Personalvertretungsgesetz liege dem Abgeordneten sehr am Herzen und er werde sich immer mit aller Kraft für die Belange der Mitarbeiter einsetzen.

Im Rahmen der Verwaltungsreform wurde am 08.10.2018 ein Maßnahme Paket beschlossen, um für die Mitarbeiter sozialverträgliche Lösungen zu schaffen. Alle Beschäftigten deren Arbeitsplatz wegfällt, werden von dem neuen Tarifvertrag geschützt. Grundsätzlich soll es betriebsbedingte Kündigungen nicht geben. Der geschlossene Tarifvertrag umfasst alle Reformmaßnahmen von Anfang 2017 bis zum Ende der Reform 2020.

Zum Abschluss dieses Besuches hatte die GDV- Landesleitung die Möglichkeit eine aktuelle Stunde im Landtag zu besuchen. Von der Besuchertribüne aus konnten alle Gäste die teilweise sehr kontroversen Fraktionsdebatten zu den auf der Tagesordnung festgelegten Themen verfolgen.

Es war für alle ein erfahrungsreicher Tag wobei jeder mit seinen eigenen Eindrücken den Heimweg angetreten hat. 

 

Monika Rudolf

 


Nach oben